Einblick in mein persönliches Tagebuch

Auf jeder Doppelseite ist links Platz für eine Collage als „Wochenüberblick“ und rechts für Notizen über die dazugehörigen 5-7 Tage, je nach eigener Einteilung. So entstehen jeden Monat 4-5 Collagen. Diese versuche ich ausschließlich aus gesammelten Post-Werbe-Karten (gefunden in Restaurants, Museen, öffentlichen Einrichtungen), Flyern oder gelesenen Zeitschriften zu erstellen. Gegebenenfalls ergänze ich die Collagen aus meinem eigenen Papierfundus. Wichtig ist für mich, im Tagebuch 2016, die Einbindung der (un)sinnigen Schriftzüge aus dem Kartenmaterial in die Wochenbilder.

Alle Collagen aus 2015 könnt ihr unter "Tagebuch 2015" noch einmal durchstöbern.